Lokales

Brand in Reihenhaus ausgebrochen

NÜRTINGEN Zu einem Brand in einem Reihenhaus kam es am Montagmittag im Stadtteil Roßdorf. Durch das Feuer war Sachschaden in Höhe von zirka 180 000 Euro entstanden. Ein 20-jähriger Bewohner erlitt eine leichte Rauchvergiftung.

Anzeige

Anwohner der Hans-Möhrle Straße hatten starke Rauchentwicklung aus dem Haus bemerkt und die Feuerwehr verständigt. Die Nürtinger Wehr rückte mit fünf Fahrzeugen und 26 Mann zum Brandort aus. Die Wehrmänner konnten das bereits lichterloh brennende Reihenmittelhaus löschen, bevor das Feuer auf die anderen Häuser übergreifen konnte. Ein 20-jähriger Bewohner konnte sich ins Freie retten, hatte aber eine leichte Rauchvergiftung erlitten. Die Brandursache ist noch nicht bekannt. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

lp