Lokales

Brand mit hohem Sachschaden

ESSLINGEN Zu einem Brand in einem Wohnhaus, in welchem auch eine Apotheke und eine Arztpraxis untergebracht sind, musste die Feuerwehr Esslingen am Mittwoch gegen 15.30 Uhr mit 14 Fahrzeugen und 58 Mann ausrücken.

Anzeige

In dem viergeschossigen Gebäude in der Maienwalterstraße brach im dortigen Dachgeschoss, das als Aufenthaltsraum genutzt wird, aus bislang unbekannter Ursache ein Brand aus. Ein aufmerksamer Passant bemerkte das Feuer im Dachbereich des Gebäudes und machte Beschäftigte der Apotheke darauf aufmerksam. Die sofort hinzugerufene Feuerwehr konnte nicht mehr verhindern, dass der Dachstuhl ausbrannte. Vorsorglich wurde auch das DRK verständigt, glücklicherweise wurde aber niemand verletzt. Am Gebäude entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 250 000 Euro.

Die Kriminalpolizei Esslingen hat die Ermittlungen nach der Brandursache aufgenommen.

lp