Lokales

Briefmarken zum Thema Hundertwasser

NÜRTINGEN Kein anderer zeitgenössischer Künstler ist so populär geworden wie Friedensreich Hundertwasser. In der Nürtinger Kreuzkirche sind bis zum 20. Januar annähernd hundert Beispiele seines reichen und farbenfrohen grafischen Werks zu bewundern. Innerhalb des Begleitprogramms zeigt der Verein der Briefmarkenfreunde Nürtingen/Neckar im benachbarten Gebäude der Kreissparkasse drei Hundertwasser-Briefmarkensammlungen. Damit soll das Wirken des vielseitigen Künstlers auch als Designer von Briefmarken gewürdigt werden. Eigens zur Ausstellung kommt ein Sonderstempel "Phänomen Hundertwasser" zur Verwendung. Post, die man bis Ende Dezember in der Ausstellung aufgibt, wird mit diesem freigemacht. Ferner gibt es einen Sonderumschlag sowie eine Postkarte mit Hundertwasser-Motiv. Beide sind im "Hundertwasser-Shop" in der Kreuzkirche erhältlich, können aber auch über den Belegversand Pilgrim, Nürtingen, Telefon 0 70 22/30 87 56, bezogen werden.

pm

Anzeige