Lokales

Bruckener Schützen feierten

LENNINGEN Zu dem kürzlich in der "Krone" in Brucken stattgefundenen Familienabend konnte Oberschützenmeister Heinz Merz wieder zahlreiche Vereinsmitglieder mit ihren Familienangehörigen begrüßen.

Anzeige

Nach einigen Begrüßungsmelodien durch Alleinunterhalter Wolfgang wurden Heinz Merz, sowie in Abwesenheit Ewald Vollmer und Karl Vollmer für 50-jährige Vereinszugehörigkeit mit den goldenen Ehrennadeln und mit Urkunden des Deutschen Schützenbundes, des Württembergischen Landesschützenverbandes und des Schützenvereins Brucken geehrt.

Höhepunkt des Abends war wieder einmal die Ehrung des Schützenkönigs. Dieses Jahr war Rudi Stümpflen am treffsichersten. Erster Ritter wurde Alfredo Warkholdt, zweiter Ritter Christian Bossler. Die an sich schon sehr gute Stimmung erlebte ihren Höhepunkt bei dem spontan aufgeführten "Musik-Theaterstück" "Das alte Försterhaus", bei dem zahlreiche Mitglieder und Angehörige ihr schauspielerisches und komödiantisches Talent unter Beweis stellten. Bei flotter Musik wurde bis weit in die Nacht hinein getanzt und gefeiert.

pm