Lokales

Bruderkampf an der Jesinger Allee

Nachdem der VfL Kirchheim II mit zwei Kantersiegen gegen den TV Unterboihingen II und den TV Unterlenningen die Tabellenführung übernommen hat, können Tonio Pepes Schützlinge jetzt als neue Nummer eins überwintern. Voraussetzung dafür wäre ein Auswärtssieg in Schlierbach.

KIRCHHEIM VfL-Trainer Antonio Pepe ist in diesen Tagen happy seine Schützlinge geben ihm allen Anlass. "Nach über zehn Wochen sind wir jetzt wieder Tabellenführer. Nun wollen wir die Superserie fortsetzen, um als Spitzenreiter zu überwintern. Von meinen Jungs verlange ich, nochmals Vollgas zu geben. Wir wollen drei Punkte in Schlierbach holen." Dies könnte nicht besonders schwer werden, denn der TSVS kommt personalmäßig auf dem Zahnfleisch daher. "So viel Verletzungspech, wie wir in dieser Vorrunde hatten, ist unglaublich. Zudem habe ich ein kleines Torwartproblem und muss die Abwehr andauernd umstellen. Wir sind krasser Außenseiter", gibt Schlierbachs Coach Norbert Pyttel zu bedenken.

Anzeige

An der Jesinger Allee derweil steht ein Bruderkampf an: Costa Giacobbe (TG Kirchheim) erwartet Sandro Giacobbe (TSV Ötlingen) zum familieninternen Schlagabtausch. Costa Giacobbe glaubt sicher zu sein: "Diesmal schießt mein Bruder kein Tor gegen uns." Im Lager des TSV Ötlingen will man unbedingt im Aufstiegsrennen bleiben, um mit zwei Siegen an den "kleinen Gerstenklopfern" aus Jesingen dranzubleiben. Der scheidende TSVÖ-Coach Markus Lepadusch bestätigt vor seinem vorletzten Pflichtspiel für den CLub: "Uns hilft nur ein Dreier. Wir wollen sechs Punkte aus den Spielen gegen die TG und gegen Schlierbach." Hoch erhobenen Hauptes will er sich im Rübholz verabschieden können.

Der entthronte Spitzenreiter TSV Jesingen II bekommt es mit Schlusslicht SV Reudern II zu tun, eine vermeintlich leichte Aufgabe, doch die "kleinen Hirsche" haben jüngst ihren ersten Saisonsieg gefeiert. Derbyzeit ist auch anderswo, in den Spielen Neidlingen II gegen Nabern sowie Dettingen II gegen Weilheim II und Owen gegen Unterlenningen zum Beispiel. Außerdem empfängt Unterboihingens zweite Garnitur die wiedererstarkte SGEH-Zweite.

kls