Lokales

Buddhistisches Wissen teilen

Der tibetische Arzt, Geistliche und Astrologe Tulku Lama Lobsang besucht Kirchheim.

KIRCHHEIM Tulku Lama Lobsang lebt seit seiner Flucht aus Tibet im Exil in Indien und bildet an seinem Institut in Manali Studenten aus aller Welt in tibetischen Heilkünsten aus. Seine Position ist in etwa vergleichbar mit einem Bischof, auch Lama Lobsang ist verantwortlich für eine große Anzahl Menschen und humanitäre Projekte. Sein Anliegen ist es, das alte tantrische und buddhistische Heilwissen mit den Menschen im Westen zu teilen.

Anzeige

Tulku Lama Lobsang macht jetzt auf seiner Europareise zwei Tage im Asahi, Zentrum für Gesundheit, in Kirchheim, Halt für Beratungen und ein Seminar. Seine Schülerin Uschi Hermann unterrichtet bereits Lu Jong, die jahrtausende alte tibetische Kunst des Heilyoga und Kum Nye, tibetische Heilmassage.

Am Freitag, 3. März, gibt Lama Lobsang persönliche Konsultationen zu Fragen aus gesundheitsprophylaktischer und spiritueller Sicht. Anmeldung ist möglich unter der Telefonnummer 0 71 64/7 88 42. Am Samstag, 4. März, hält der tibetische Arzt von 10 bis 17 Uhr das Seminar. "Gut leben gut sterben. Wie können wir unser Leben sinnvoll und erfüllt gestalten, um gut sterben zu können?" Information hierzu gibt es unter 0 70 31/8 07 54 33. Am Freitag, 10. März, startet das tibetische Heilyoga. Informationen hierzu gibt es unter der Nummer 0 70 21/8 21 22.

pm