Lokales

Bundespolizei nimmt Straftäter fest

LEINFELDEN Beamte der Bundespolizeiinspektion Flughafen haben am Montag bei der Einreisekontrolle eines Fluges aus Izmir einen 34-jährigen türkischen Staatsangehörigen verhaftet.

Anzeige

Wegen fahrlässiger Gefährdung des Straßenverkehrs, unerlaubten Entfernens vom Unfallort sowie vorsätzlichen Fahrens ohne Fahrerlaubnis suchte die Staatsanwaltschaft in Stuttgart seit 2005 nach dem Verhafteten. Eine deswegen verhängte Geldstrafe von 1460,61 Euro hatte er nicht bezahlt. Ersatzweise darf er dafür 51 Tage Freiheitsstrafe verbüßen.

Außerdem war er vom Amtsgericht in Kircheim zur einer Freiheitsstrafe von sieben Monaten, die zur Bewährung ausgesetzt war, verurteilt worden. Da er gegen Bewährungsauflagen verstoßen hatte, wurde vom AG Kirchheim ein Sicherungshaftbefehl erlassen. Nach Vorführung vor den zuständigen Richter beim AG Kirchheim wurde der Mann in eine Vollzugsanstalt eingeliefert.

bp