Lokales

Campingbus stand in Flammen

AICHWALD Ein 37-jähriger Mann war am Sonntagnachmittag mit seiner Familie in einem Campingbus auf der Schurwaldstraße in Richtung Aichwald unterwegs. Ein entgegenkommender Pkw-Lenker machte ihn auf Flammen im Motorraum aufmerksam. Der 37-Jährige hielt den Bus sofort an und verständigte die Feuerwehr. Als die Wehrmänner eintrafen, stand der Campingbus bereits voll in Flammen. Glücklicherweise blieben der Lenker und seine Familie unverletzt. An dem Fahrzeug entstand etwa 10 000 Euro Sachschaden.

lp

Anzeige