Lokales

CDU lädt zum "Tagder Vertriebenen" ein

KIRCHHEIM Zum "Tag der Heimatvertriebenen, Flüchtlinge und Spätaussiedler" lädt die CDU-Landtagsfraktion am Samstag, 14. Januar, von 12 bis 17 Uhr in den Stuttgarter Landtag ein. Der Franktionsvorsitzende Stefan Mappus sowie Ministerpräsident Günther Oettinger, Innenminister Heribert Rech und der Landesvorsitzende des Bundes der Vertriebenen, Arnold Tölg, halten kurze Ansprachen.

Anzeige

Ein Forum mit dem Titel "60 Jahre Flucht und Vertreibung 60 Jahre Eingliederung in Baden-Württemberg" soll Gelegenheit zu Informations- und Erfahrungsaustausch bieten. Umrahmt wird der Tag von Folkloregruppen und einer Hocketse. "Die CDU-Landtagsfraktion fühlt sich den Flüchtlingen und Heimatvertriebenen besonders verbunden", so MdL Karl Zimmermann. "Viele der betroffenen Menschen haben nach dem Krieg im Südwesten eine neue Heimat gefunden."

Programme und Anmeldeformulare gibt es bei der Pressestelle der Landtagsfraktion, Telefon 07 11/2 06 38 15, per E-Mail, sandra.neudenberger@cdu.landtag-bw.de oder auf der Homepage http://fraktion.cdu-bw.de/aktuelles.

pm