Lokales

CDU-Stadtverbandam Tegernsee

KIRCHHEIM Der CDU-Stadtverbandsvorsitzende und Bundestagsabgeordnete Michael Hennrich hatte eingeladen, und der Reiseführer, Landtagsabgeordneter Karl Zimmermann, präsentierte anlässlich der Ausfahrt ins Bayerische ein interessantes Programm. Nichts für Langschläfer: Schon um 10 Uhr genossen die Mitreisenden bei einem zünftigen Weißwurstfrühstück auf Gut Kaltenbrunn den herrlichem Blick über den Tegernsee. In Wildbad Kreuth konnte das Bildungszentrums der Hans-Seidel-Stiftung, bekannt von den jährlichen Aschermittwochstreffen der bayerischen Schwesterpartei CSU, besichtigt werden. Seit 1975 bietet die Hans-Seidel-Stiftung in den Räumlichkeiten des ehemaligen Sanatoriums und Kurhauses Seminare und Veranstaltungen zur politischen Bildung. Von Familie, Jugend, Frauen über Wirtschaft bis in die Kultur reichen die vielfältigen Bildungsangebote, die von jährlich über 16 000 Teilnehmern wahrgenommen werden.

Anzeige

Weiter ging die Reise nach Rottach Egern, einem beliebten Ausflugsziel. Der eine bummelte zunächst eine Weile durch den idyllischen Ort, der andere bevorzugte einen Kaffee an der Uferpromenade des Sees. Abschließend kehrte man im Herzoglichen Bräustüberl am Tegernsee ein.

pm