Lokales

Chöre im Wettbewerb

Für einige Chöre des Karl-Pfaff-Gaus verspricht der Herbst zur spannendsten Jahreszeit in 2005 zu werden an verschiedenen Orten stellen sich die Chöre Anfang Oktober auf regionaler Ebene dem Wettbewerb unter Gleichgesinnten. Ihr Ziel ist die Teilnahme am Landeschorwettbewerb Mitte November 2005 in Esslingen.

KREIS ESSLINGEN Wer aus diesem Wettbewerb als Sieger hervorgeht, darf am Deutschen Chorwettbewerb 2006 in Kiel teilnehmen. Zu allen Wettbewerben sind neben den teilnehmenden Chören auch interessierte Zuhörer bei freiem Eintritt eingeladen. Anschließend an alle Wettbewerbsvorträge werden abends öffentliche Preisträgerkonzerte stattfinden, zu denen ebenfalls freier Eintritt gilt.

Anzeige

Vertreten ist der Karl-Pfaff-Gau unter anderem am 1. Oktober im Kulturtreff, Talheim: der Liederkranz Eintracht Köngen, Junger Chor Intakt sowie der Liederkranz anima musica aus Neidlingen. Beginn des Preisträgerkonzertes ist gegen 18 Uhr.

Alle vier Jahre lädt das Land Baden-Württemberg zum landeseigenen Chorwettbewerb, um die Chormusik zu beleben und ihre Qualität zu heben. Teilnahmeberechtigt sind alle nichtprofessionellen Chöre aller Stilrichtungen und aller Altersstufen.

Der Wettbewerb ist grundsätzlich ein A-cappella-Chorwettbewerb mit Ausnahme der Kategorie Jazz-et-cetera mit Combo. Jeder teilnehmende Chor trägt mindestens drei Werke vor: ein Wahlpflichtstück, ein Chorwerk nach freier Wahl und ein Strophenlied aus der deutschsprachigen Volksliedtradition. Die besten unter den teilnehmenden Chören können sich über den Regionalwettbewerb für den Landeschorwettbewerb und schließlich für die Teilnahme am Deutschen Chorwettbewerb 2006 in Kiel qualifizieren.

Träger und Organisatoren dieses Wettbewerbs sind der Schwäbische Sängerbund und der Badische Sängerbund mit Unterstützung des Landes Baden-Württemberg. Der Schwäbische Sängerbund ist für die Durchführung des Regional- und Landeswettbewerbs im Landesteil Württemberg zuständig.

Nähere Infos sind im Internet unter www.karl-pfaff-gau.de zu finden.

pm