Lokales

Christine Wolfgewinnt Silber

ATHEN Bei den Paralympics in Athen glückte Christine Wolf im Weitsprung der Oberschenkelamputierten der erhoffte Medaillengewinn: Wolf, in Kirchheim geboren und in Gutenberg aufgewachsen, ergatterte Silber mit einem Satz über 3,53 Meter. Gold ging an die Chinesin Zhang, die 3,67 Meter weit sprang.

Anzeige

Christine Wolf (24) hatte ihren größten Erfolg 1999, als sie beim Paralympics-Revival die Goldmedaille gewann. In Athen startet sie in der Schadensklasse der Oberschenkel-amputierten noch im Diskuswerfen. Nach ihrer Rückkehr aus Athen will die zuletzt in Berlin wohnende Athletin wieder in die Teckregion zurückkehren, um anschließend die wegen der Vorbereitungen für die Paralym-pics unterbrochene Ausbildung als Goldschmiedin fortzusetzen.

top