Lokales

Christoph Söklerauf Schloss Filseck

GÖPPINGEN "Der Sonnenblume gleich" lautet der Titel einer Matinee auf Schloss Filseck am Sonntag, 17. Februar. Im Mittelpunkt stehen vertonte Gedichte von Eduard Mörike, die Christoph Sökler, begleitet von Markus Hadulla, präsentiert.

Anzeige

Die Gedichte des schwäbischen Dichters, Pfarrers, Journalisten und Lehrers Eduard Mörike wurden von zahlreichen Komponisten vertont. Besonders bekannt sind die Kompositionen Hugo Wolfs. Sie werden ergänzt von Vertonungen Hanns Eislers und Othmar Schoecks.

Christoph Sökler ist als Liedinterpret europaweit Gast verschiedener Festivals und Konzerthäuser. Bei Bayer Records sind Aufnahmen der Mörike-Vertonungen mit ihm erschienen. Mit dem Pianisten Markus Hadulla steht ihm ein international gefragter Künstler zur Seite, der neben seiner Tätigkeit als Dozent an den Musikhochschulen in Karlsruhe und Berlin als Liedbegleiter und Kammermusikpartner weltweit unterwegs ist.

Im Schlossrestaurant können Interessierte als Arrangement nach dem Konzert ein dreigängiges Mittagsmenü buchen. Karten- und Tischreservierungen sind bei "Musik auf Schloss Filseck" unter der Rufnummer 0 71 61/1 47 71 oder im Restaurant unter der Nummer 0 71 61 / 2 83 80 möglich.

Im Vorverkauf sind Karten auch im Musikhaus Deininger in Göppingen erhältlich.

pm