Lokales

Claus Maier stürmt mit dem TSuGV Großbettlingen an die Tabellenspitze

KIRCHHEIM Der TSuGV Großbettlingen setzte sich im Spitzenspiel der Bezirksliga Neckar-Fils gegen die Wernauer SF mit 4:2 durch. Das Team von Spielertrainer Claus Maier ist damit neuer Tabellenführer.

Anzeige

In starker Verfassung präsentierte sich auch der TSV Neckartailfingen beim 3:0-Erfolg gegen Geheimfavorit TSV Boll.

eeSV Göppingen Neuhausen 6:1 (3:1): Tore: 1:0 Daniel Budak (4.), 2:0 Jochen Müller (16.), 3:0 Tony Bauer (27.), 3:1 Christoph Loesener (34.), 4:1 Andreas Nille (64.), 5:1 Matthias Matjesbrik (65.), 6:1 Nille (90.)TSGV Großbettlingen SF Wernau 4:2 (3:0): Tore: 1:0 Oliver Kurz (14.), 2:0 Berkan Durak (25.), 3:0 Michael Lamparter (30.), 3:1 Michael Breier (48.), 3:2 Marco Schwan (87.), 4:2 (Aralo Ivan (90.+2)TSV Neckartailfingen TSV Boll 3:0 (1:0): Tore: 1:0 Philipp Stahl (40./FE), 2:0, 3:0 Philipp Kurz (82., 90+1) SV 1845 Esslingen Wolfschlugen 2:3 (0:3): 0:1 Frederic Franchi (13.), 0:2, 0:3 Michael Dast (15., 23.), 1:3 Alexandros Alexandrou (57./Foulelfmeter), 2:3 Gristostomos Ketsiemendis (66.).Besondere Vorkommnisse: Alexandros Alexandrou scheitert mit einem Foulelfmeter an Bernd Fischer.Rote Karte: Tobias Keller, Torwart des TSV Wolfschlugen, wegen einer Notbremse (74.).