Lokales

club bastion startet Herbstprogramm

KIRCHHEIM Am kommenden Freitag, 9. September, startet der Kirchheimer club bastion mit einer Punk-Party sein Herbstprogramm. Ab 21 Uhr stürmt die Kirchheimer Punkband "OxydAtioN" die neue Bastionsbühne. Die junge Band nutzt die Gelegenheit, um dem Kirchheimer Publikum ihre neue CD "Ruhestörung" vorzustellen. Anschließend werden gegen 22 Uhr die Veteranen von "NoRMAhl" ihr Können demonstrieren. Sie werden gern als die dienstälteste Punk-Band Deutschlands bezeichnet. Doch "NoRMAhl" rocken so kompromisslos wie früher nur besser.

Anzeige

1993 haben sie eine Hymne geschrieben, die in drei Minuten das Wichtigste sagt, was es über Punk zu sagen gibt: Punk ist keine Religion, Punk ist, für sein Leben gradzustehen, seinen eigenen Weg zu gehen. "NoRMAhl" sind kompromisslos immer ihren eigenen Weg gegangen und haben sich nicht verbiegen lassen. 1978 in Winnenden gegründet, lieferten sie bis zu ihrer Pause 1993 jede Menge Platten, Gigs und Kult-Hits ab. Songs wie "Fraggles", "Keine Überdosis Deutschland" und ihre Hymne "Punk ist keine Religion" machten sie zu einer der herausragendsten deutschen Punk-Bands. Karten zu der Veranstaltung gibt es im Vorverkauf bei Juwelier Schairer unter Telefon 0 70 21/24 04 und an der Abendkasse.

cb