Lokales

DAK fördert Selbsthilfe. Einen Scheck über ...

DAK fördert Selbsthilfe. Einen Scheck über 1000 Euro überreichte Thomas Gehring, Bezirksgeschäftsführer der DAK Kirchheim, der Selbsthilfegruppe DCCV (Deutsche Morbus Crohn/colitis ulcerosa Vereinigung). Für die Gruppe nahm Waltraud Müller die Förderung in Empfang.

Anzeige