Lokales

Damen-Trip nach Rottenburg bringt knappe Niederlage

Die Tennis-Teams des TSV Jesingen sind eher schlecht als recht in die neue Saison gestartet: Von sechs Mannschaften konnten lediglich zwei jeweils Siege verbuchen.

KIRCHHEIM Die Damen mussten in der Verbandsklasse zum Auswärtsspiel nach Hailfingen/Rottenburg fahren, wo sie sich eine knappe 4:5-Niederlage einhandelten. Nach den Einzeln, gewonnen von Alisa Rauter und Leonie Bihon, stand es bereits 2:4. Um den Gesamtsieg zu erzielen, hätten somit alle drei Doppel gewonnen werden müssen. Doch lediglich Alisa Rauter mit Anja Hönig sowie Meike Sigel mit Leonie Bihon waren erfolgreich. Die dadurch gewonnenen beiden Punkte konnten die Niederlage nicht verhindern.

Anzeige

Die Bezirksklasse-Damen 40 gastierten auf den Anlagen des TC Hochdorf-Reichenbach. Es waren durchweg hart umkämpfte Spiele für die Jesinger Damen, und letztendlich wurde die Partie im Tiebreak zu Gunsten der Gastgeber mit 116:115 Spielen entschieden. Die Punkte erzielten im Einzel Elisabeth Sigel, Monika Authaler und Heidrun Kaiser sowie im Doppel Waltraud Weiss an der Seite von Ellen Ambacher. Es spielten Karin Guhl-Sigel, Elisabeth Sigel, Ellen Ambacher, Monika Authaler, Ulli Schmid-Sommer, Heidrun Kaiser, Waltraud Weiss und Gerda Knorr.

Die Herren 40 verließen in der Kreisklasse 1 gegen den TV Großbettlingen mit 7:2 den Platz als Sieger. Es spielten: Roland Wohlleben, Hermann Sigel, Josef Reichart, Hans Knorr, Heinz Reschl, Klaus Vogler, Bernd Blochmann und Steffen Koppatz.

Die Herren 60 trafen in der Bezirksklasse 1 auf den Absteiger der Bezirksliga, den TV Unterensingen, gegen den es eine 2:7-Niederlage setzte. Günther Preyß errang im Einzel einen deutlichen Sieg, im Doppel waren Werner Mühlfahrt und Armin Klammer erfolgreich und holten den zweiten Punkt. Es spielten: Helmut Steska, Herbert Joppien, Gerhard Reppert, Günther Preyß, Werner Mühlfahrt, Armin Klammer, Herbert Körber und Heinrich Gabel.

Die Jesinger Knabenmannschaft musste bei ihrem Auswärtsspiel in der Kreisstaffel 3 beim TC Neckartailfingen eine 1:7-Niederlage hinnehmen. Den Ehrenpunkt für die "Gerstenklopfer" holte Joschua Taake für seine Mannschaft.Es spielten: Joschua Taake, Adrian Ambacher, Maximilian Fahn und Benjamin Brösamlen. Die Jesinger Junioren siegten in der Kreisstaffel 1 mit 7:1 gegen den TC Bempflingen. Es spielten: Christopher Gneiting, Kai Huttenlocher, Joschua Taake und Alexander Vogel.

ea