Lokales

"Danke-Fest" für Schülercafe-Teams

KIRCHHEIM Als Dank für die engagierte Mitarbeit der Schülerinnen und Schüler im Schülercafé der Rauner-Hauptschule in Kirchheim veranstaltete das Kommunikationszentrum für interkulturelle Zusammenarbeit (KiZ) gemeinsam mit der Schulsozialarbeiterin und einer Lehrerin ein "Danke-Fest".

Anzeige

Auf Grund des guten Wetters konnten die Aktionen im Garten des Kirchheimer Bohnauhauses stattfinden. Die Schüler bewiesen an vier Stationen ihr Können beim Dosenwerfen, Pedalofahren, Grasskilaufen oder Hüpfballrennen. Besonders beim Grasskilaufen brauchten sie viel Geschick und Koordination, um den Parcours zu überwinden. Aber auch ein Jaccolospiel, Stelzen und ein Rollstuhl kamen immer wieder ohne Wettbewerb zum Einsatz. Im Anschluss konnten sich alle bei Waffeln und Pommes stärken.

Einig waren sich die Jugendlichen, dass sich ihr Engagement im Schülercafé gelohnt hat und sie im nächsten Jahr wieder mit dabei sind.

dk