Lokales

Darf ich fluchenbeim Kindertraining?

ALBSTADT Die Kampagne "Vorbild sein!" der Württembergischen Sportjugend (WSJ) wird am 13. November von Landes-Kultusministerin Annette Schavan und dem WSJ-Vorsitzenden Uwe Gerstenmaier im Rahmen der Tagung "Lust oder Last? Vorbild sein im Verein" an der Landessportschule Albstadt gestartet.

Anzeige

Bei der Tagung stehen unter anderem folgende Fragen im Mittelpunkt: Darf ich als Trainer rauchen? Muss ich als Jugendleiter die Bier- zu Gunsten der Sprudelflasche stehen lassen? Darf ich fluchen, wenn ich ein Kindertraining leite?

Die WSJ lädt alle ein, die sich für dieses Thema interessieren. Das Hauptreferat "Vorbilder im Sport" hält Professor Klaus-Peter Brinkhoff, Sportsoziologe an der Universität Stuttgart. Eine Podiumsrunde wird das Tagungsthema diskutieren und ein eigens für die Tagung produzierter Film wird uraufgeführt.

Hinweis für Interessierte: Für die Tagung sind noch Restkarten erhältlich bei der WSJ (Rufnummer 07 11 / 2 29 05-50 oder E-Mail an wsj@ wlsb.de).

pm