Lokales

Das Spendenschwein frisst auch D-Mark

Der Spendenreigen reißt nicht ab. Wir freuen uns über alle Gaben für die aktuelle Weihnachtsaktion, die drei Organisationen zugute kommt, die sich der Betreuung und Unterstützung von Familien im weiteren Sinne widmen.

IRENE STRIFLER

Anzeige

KIRCHHEIM Die Adressaten der Teckboten-Weihnachtsaktion sind in

O:STERN.TI_Kirchheim und Umgebung bekannte Größen, ihre Unterstützung ist in Zeiten knapper Kassen wichtiger denn je zuvor. Es handelt sich um TRAM, den Treffpunkt für allein erziehende Menschen, um das KiZ, das Kommunikationszentrum für interkulturelle Zusammenarbeit im Bohnauhaus, und um die Diakonische Bezirksstelle, unter ihrem Dach speziell die Schuldnerberatung und die Sozial- und Lebensberatung.

Den Grill zu Gunsten der Weihnachtsaktion angeworfen hat Josef Rathner und sein Team von der Metzgerei Dietz in Kirchheim am Samstag. Leckerer Duft stieg in der Max-Eyth-Straße nicht nur zahlreichen Passanten in die Nase, sondern animinierte die hungrigen Zeitgenossen auch zum Genuss der einen oder anderen Roten oder Thüringer. Jetzt überbrachte Josef Rathner ganze 500 Euro für unsere Weihnachtsaktion, wofür wir uns recht herzlich bedanken, während uns das Wasser im Munde zusammenläuft beim Gedanken an die zahlreichen Würste.

Ein Dankeschön für 300 Euro geht an Helmut Kapp. Mit 100 Euro unterstützte Hermann Reinert die Aktion. 50 Euro spendete Jutta Aue. Gründlich alle Jackentaschen und sonstige verborgene Winkel durchstöbert hat möglicherweise F. Blum. Sie stieß dabei auf D-Mark-Restbestände. Exakt 80 DM kamen zusammen, die sie kurzerhand der Weihnachtsaktion zudachte. Herausgekommen sind 40,90 Euro für unser Spendenschwein.

Der Dank für 30 Euro geht an Doris Hummel, Uwe Hansen und Klaus Wiesner. 20 Euro spendete Paul Schiller, 15 Euro Maria Epple. Um 10 Euro stockten Jutta und Andreas Ulmann den Spendenstand auf.

Darüber hinaus danken wir natürlich allen ungenannten Spendern für die Unterstützung der aktuellen Weihnachtsaktion und freuen uns über Barsummen in jeglicher Höhe ebenso wie über Überweisungen, für die folgende Konten eingerichtet sind:

Kreissparkasse 48 333 344 (BLZ 611 500 20) Volksbank 30 4777 005 (BLZ 612 901 20) Deutsche Bank 0700 500 00 (BLZ 611 700 76) BW-Bank 8 642 202 (BLZ 600 501 01) Commerzbank 9 100 009 00 (BLZ 611 400 71)