Lokales

Das Thema Jakobswegin Theorie und Praxis

KIRCHHEIM Am morgigen Freitag beginnt um 20 Uhr im Spitalkeller der Kirchheimer Volkshochschule ein Vortrag über die Jakobswege in Süddeutschland. Die Jakobswege in Spanien sind inzwischen hinlänglich bekannt. Aber auch hierzulande gibt es unzählige Hinweise auf Jakobspilger und den Jakobskult.

Anzeige

Es ist ein Verdienst des Kulturwissenschaftlers Wolfgang Meyer, auf diese mit seinem Buch "Jakobswege Württemberg Baden Franken Schweiz" aufmerksam gemacht zu haben. Wolfgang Meyer wird an diesem Abend mit interessanten Bildern über seine Spurensuche berichten. Eine Abendkasse ist eingerichtet.

Am Samstag, 30. September, besteht dann von 10 bis etwa 17 Uhr Gelegenheit, gemeinsam mit Wolfgang Meyer ein Stück auf dem Jakobsweg zu wandern. Die nicht sehr lange Wanderung von Wernau über Bodelshofen und Reudern nach Frickenhausen, die durch Übungen und Meditationen unterbrochen wird, bietet die Möglichkeit, sich mit der Rolle eines Pilgers vertraut zu machen.

Anmeldungen zu dieser Wanderung werden in der Geschäftsstelle der Volkshochschule im Spital, Telefon 0 70 21 / 97 30 30, entgegengenommen.

vhs