Lokales

Der Gemeinderat tagt

Es bleibt beim alten Zeitfahrplan: Der Kirchheimer Haushalt wird voraussichtlich am 16. März verabschiedet. In den nicht öffentlichen Sitzungen des Technischen Ausschusses sowie des Finanzausschusses fanden zwei Anträge für frühere Termine keine Mehrheit.

KIRCHHEIM Die öffentliche Gemeinderatssitzung am Mittwoch, 26. Januar, wird um 17 Uhr mit der Bekanntgabe von Beschlüssen eröffnet, ehe Marc Heubach als Lebensretter ausgezeichnet und die Stadträte Dietmar Hoyler und Walter Aeugle für 20 Jahre ehrenamtliche Tätigkeit geehrt werden.

Anzeige

Tagesordnungspunkt vier ist der Ergänzung der Modernisierungsleitlinie im Bereich des städtischen Bauwesens gewidmet. Anschließend geht es um die neue Konzeption im Jugendhaus Linde und danach um die außerplanmäßige Ausgabe zur Grünflächenpflege im Vorgriff auf den Haushaltsplan 2005.

Aus der Reihe der Bebauungspläne folgen Satzungsbeschlüsse für die Bebauungsplanänderung "Steingau" und für den vorhabenbezogenen Bebauunsplan "Rössle" und der Aufstellungsbeschluss zur Bebauungs-planänderung "Heimenwiesen". Punkt acht der Tagesordnung ist eine Bürgerfragestunde.

ist