Lokales

Der Hitze getrotzt

Der Hitze erfolgreich getrotzt: Sechs Siege aus sieben Partien bilanzierten die aktiven Tennismannschaften des TV Bissingen nach dem jüngsten Spieltag.

BISSINGEN Die erste Damenmannschaft (Verbandsklasse) hatte den TC Bad Waldsee zu Gast. Friedericke Siegler, Verena Buchele, Tina Burkhardt, Melanie Muth, Katrin Außerlechner und Christine Gölz hatten mit den Einzeln den Sieg schon klargemacht. Nachdem die Gegnerinnen ein Doppel wegen Verletzung abgeben mussten, konnten sich Tina Burkhardt und Katrin Außerlechner mit 7:5 und 6:2 durchsetzen. Melanie Muth und Katja Freiberger verloren ihr Doppel mit 4:6 und 4:6. Trotzdem bringt der Sieg das Team dem Ziel Klassenerhalt einen Schritt näher.

Anzeige

Die zweite Damenmannschaft, bestehend aus Iris Schmid, Marlene Krohm, Simone Schäfer, Carolin Muckenfuß, Franziska Weimper und Sonja Liebrich, trat in der Bezirksklasse 2 gegen Oberboihingen an. Nach den Einzeln stand es 4:2 für Bissingen. Auch in den Doppeln ließen die Mädels nichts mehr anbrennen und gewannen am Ende mit 7:2.

Beim TC Ruit zu Gast war die erste Herrenmannschaft. Nach Einzelsiegen von Frank Pallinger, Markus Lösch und Thomas Schmid stand es 3:3. Christian Renz und Jochen Hummel spielten das Doppel mit 7:6, 6:3 und 6:4 knapp zu ihren Gunsten. Matthias Gölz und Thomas Schmid hatten beim Doppel im dritten Satz leider das Nachsehen. Den alles entscheidenden Punkt erzielten dann Frank Pallinger und Markus Lösch im dritten Doppel. Endstand: 5:4 für Bissingen.

Die zweite Herrenmannschaft gewann gegen den TC Wolfschlugen ebenfalls knapp mit 5:4. Ein heiß umkämpfter Spieltag fand auch bei den Herren 50 in der Bezirksliga gegen die Sportfreunde Wernau statt. Klaus Liebrich, Fritz Braun und Willi Hummel sicherten sich die Punkte im Einzel und damit zum Zwischenstand von 3:3. Hans Schöne und Klaus Liebrich verloren ihr Doppel in zwei Sätzen. Uli Berger und Willi Hummel gewannen ihr Doppel mit 7:5 und 6:0. Werner Muth und Fritz Braun gewannen am Ende den dritten Satz, sodass ein knapper Sieg mit 5:4 eingefahren werden konnte. Die Damen-40-Mannschaft gewann zu Hause gegen den TV Reutlingen in der Bezirksliga mit 6:3. Nach den Einzeln stand es 4:2 durch Siege von Martina Eitel, Monika Hummel, Rose Paulsen und Suse Bernauer-Gölz. Auch die Doppel zwei (Lisa Philipp, Monika Hummel) und drei (Martina Eitel, Suse Bernauer-Gölz) wurden klar gewonnen, nur Heidi Nething und Rose Paulsen hatten das Nachsehen. Der VfL Pfullingen gewann gegen die TVB-Herren 40 mit 6:3.

Die Juniorinnen gewannen gegen den TSV Sielmingen in der Bezirksstaffel 1 mit 8:0. Nachdem die Gegnerinnen nur zu dritt angereist waren, hatten Franziska Berger, Katja Freiberger, Madlen Röhner und Carina Ruggiero keine Probleme. Die Junioren II gewannen gegen den TC Wolfschlugen mit 7:1. Moritz Berger, Stefan Weissinger, Julian Leibold und Marco Schröpfer traten im Kids-Cup U12 siegten 7:1 über den TC Wernau. Die zweite Mannschaft spielte gegen den TC Owen. Der Sieger hieß nach 4:4 Punkten, 7:7 Sätzen und 43:42 Spielen Owen. Timo Greiner, Hauke Brinz, Lukas Balz und Lukas Heer hatten das Nachsehen. Die Mädchenmannschaft gewann mit 7:1 gegen Ohmenhausen.

pm