Lokales

Der Presseball rückt näher

Noch gibt es Eintrittskarten für das große Benefiz-Ereignis am Samstag in der Stadthalle

So langsam gilt‘s: Wer am Samstag, 17. Oktober, beim 26. Teckboten-Presseball mit von der Partie sein will, muss sich sputen. Das Eintrittskartenhäufchen ist schon gewaltig zusammengeschmolzen. Umso imposanter präsentiert sich der Gabenstapel für die Tombola.

Anzeige

irene strifler

Kirchheim. Insider wissen Bescheid: Wer eine Karte für den Presseball erwirbt, tut in vielerlei Hinsicht Gutes, nämlich sich selbst und anderen. Ohne Abzug kommt wie immer der Erlös aus dem Ballgeschehen der Weihnachtsaktion des Teckboten und somit sozialen Projekten in der Region rund um die Teck zugute. Der Ball findet wieder in der Kirchheimer Stadthalle statt. Um 19 Uhr ist Saalöffnung, los geht es um 19.30 Uhr. Zwar hat Annette Koch schon viele Karten verkauft, dennoch findet sich für Interessenten derzeit garantiert noch ein Plätzchen.

Dabei sein lohnt sich allemal. Dafür, dass am Samstag ein rauschender Abend bevorsteht, sorgen in erster Linie die Akteure. Die Blue Stars aus Heiningen präsentieren flotte Tanzmusik, aufgelockert durch eine Tango-Argentino-Darbietung voll knisternder Erotik und eine fetzige Rope-Skipping-Präsentation. Durch das Programm führt Conférencier Rainer Stephan, dem es auch obliegt, die Hauptpreise der tollen Tombola zu verlosen. Gestiftet wurden die zahlreichen attraktiven Preise wie immer von Geschäftsleuten aus Kirchheim und Umgebung. Ihnen sei hiermit schon mal großer Dank ausgesprochen, und natürlich freut man sich beim Teckboten über jede weitere Gabe.

Heute danken wir folgenden Firmen: Möbel König/ Speedy, Kirchheim: Kochgeschirrset, Kaffeepadmaschine, großes Besteckset, NewWave-Cafè-Cappuccino-Set, Handtuch-Präsent; Gemini, Weilheim: sieben s.Oliver-Taschen, ein Bugatti-Set; Wohfühloase, Kirchheim: vier Herbalife-Präsente; Café Tass, Kirchheim: drei Gutscheine; Mühle Ensinger, Owen: zehn große Säcke Mehl; Kunsthandlung Beck, Kirchheim: ein Bild von Jürgen Steinle; Höfle, Owen: zwei T-Shirts und zwei Caps; Autohaus Bazle, Bissingen: Champagner, zwei Flaschen Pinot Grigio, Rucksack, Kfz-Kombi-Tasche; Optik Buck, Kirchheim: Funkwetterstation; Dreilich Fernsehhaus, Kirchheim: Grundig Portable-Radio; Getränke Banzhaf, Kirchheim: zwei Kästen Kirchheimer Bier, zwei Zweiliterflaschen Kirchheimer Bier, Camping-Tisch und -Stuhl, Lautsprecher; Stadthotel Oechsle, Kirchheim: zehn Flaschen Wein; Karosserie Reiterer, Kirchheim: fünf Gutscheine für Qualitätswagenwäsche, sechs Flaschen Sekt; Möbel Rau, Kirchheim: vier Porzellan-Deko-Herzen, sechs Teelicht-Leuchten; WLZ Raiffeisenmarkt, Kirchheim: sechs Flaschen Rotwein; Haaga Kehrsysteme, Kirchheim: Haaga Kehrmaschine 255; Scharfes Eck, Kirchheim:fünf Gutscheine; Autohaus Strobel, Kirchheim: Kfz-Kombitasche, Mini-Uhr, Modellauto Peugeot 407; Zum Ziegelwasen, Kirchheim: zwei Gutscheine; Dolce Vita, Weilheim: Gutschein; Familie Winter, Gasthaus Lamm, Holzmaden: zwei Gutscheine; Zenja‘s Asiashop, Jesingen: Gutschein; Elektro Wagner, Notzingen: Bosch Stabmixer, Eierkocher, Kaffeemaschine; Tischlein deck Dich, Weilheim: Gutscheine und eine Handtasche; Landgasthof Richter, Ohmden: zwölf Flaschen Weißwein; Elektro Schweiss, Kirchheim: drei Gutscheine; Hallenbad, Dettingen: zwei Gutscheine; Landgasthof Krone, Familie Stümpflen, Brucken: vier Gutscheine; Ristorante Pizzeria im Alten Wachthaus: zwei Gutscheine; Postplatz-Apotheke, Kirchheim: fünf Gutscheine; Bürostühle Theuner, Kirchheim: Ergo Feel-60° Mouse und Mousepad; Café Moser, Kirchheim: Pralinen; Metzgerei Haßfeld, Dettingen: zwölf Wurstdosen; Tom Tailor Fashion Store, Kirchheim: drei T-Shirts; Adler-Apotheke, Kirchheim: fünf Gutscheine, drei Schrundensalben, drei Schrundenbäder, drei Mal Körperbalsam, 15 Entspannungsmasken; Holz, Gaststätte Bären, Kirchheim: Gutschein; Uhren und Schmuck Schairer, Kirchheim: Brieföffner, Tipp-Kick-Spiel, zwei Wecker; Commerzbank, Kirchheim: fünf Thermos­tassen, zwei Trinkflaschen; Pizzeria Da Nino, Dettingen: Brunch-Gutschein

Jetzt nicht mehr zögern: Ballkarten gibt es bei Annette Koch in der Redaktion unter der Telefonnummer 0 70 21/97 50-22 oder der E-Mail-Adresse redaktion@teckbote.de.