Lokales

Der Spendenzug nimmt Fahrt auf

Der Spendenzug kommt in Fahrt: Mit kreativen Ideen und interessanten Aktionen steuern engagierte Zeitgenossen bereits so manche entscheidende Summe für die aktuelle Weihnachtsaktion des Teckboten bei. Ihnen und allen bekannten und unbekannten Spenden gilt der herzliche Dank des Vereins "Gemeinsam für eine gute Sache".

IRENE STRIFLER

Anzeige

KIRCHHEIM Große Ereignisse werfen bekanntlich ihre Schatten

O:STERN.TI_voraus. So steht im Januar des kommenden Jahres auf dem Kirchheimer Schafhof eine rauschende Geburtstagsparty bevor, die erfreulicherweise auch noch in direktem Zusammenhang mit der Weihnachtsaktion des Teckboten steht. Seit fünf Jahren geben Thorsten Mack und Willi Djurich mit ihrem gesamten Team in der Brenne auf dem Schafhof "schöngeistig und kulinarisch" ihr Bestes, wie nicht nur sie selbst beteuern. Diesen fünften "Geburtstag" gilt es zu feiern. Die kreativen Wirtsleute laden deshalb zu einer "Jubiläums-Gala" am Samstag, 13. Januar 2007. Ausgesprochen festlich soll es dabei in den schmucken Räumlichkeiten auf dem Schafhof sowie im dazu eigens errichteten Zelt zugehen.

Das Schönste aus dem Kleiderschrank ist allemal richtig für das festliche Galaprogramm. Selbiges gestalten "Honey und Moon" mit einer Travestieshow, "Incanto" präsentiert italienische Popmusik, Janet Marie Chvatal und Marc Gremm brillieren mit Auszügen aus beliebten Musicals und der rund um die Teck bekannte DJ Sigi P sorgt für Stimmung bis spät in die Nacht. Um das leibliche Wohl bemüht sich das Küchenteam unter Leitung von Matthias Niemann und Felix Haupt.

Wer dabei sein will, muss sich sputen: Ab sofort gibt es Karten im Restaurant Zur Brenne, Telefon 0 70 21/4 59 11. Die Karten beinhalten kulinarische Genüsse und das künstlerische Unterhaltungsprogramm. Hinzu kommen fünf Euro pro Karte für die Teckboten-Weihnachtsaktion. Wer mitfeiert, unterstützt also gleichzeitig regionale soziale Einrichtungen. Außerdem wird Susanne Schneider an diesem Abend mit ihrem Fotografenteam auf der Veranstaltung Fotos schießen, die gegen eine kleine Spende zugunsten der Weihnachtsaktion mit nach Hause genommen werden dürfen. Allen aktiven Künstlern, Köchen, Gastronomen, Feinschmeckern und Festfreudigen danken wir schon mal für ihr Engagement.

Außerdem haben wieder eine Reihe von Leserinnen und Lesern von der Möglichkeit Gebrauch gemacht, auf eines unserer Spendenkonten Geld einzuzahlen. Für 100 Euro bedanken wir uns bei Hans Dieter und Helga Merz. Mit 50 Euro unterstützten Irene Zeller, Annemarie Soff, Sigrun Kubitza und Josef Dick unsere Aktion. Der Dank für 30 Euro geht an Andreas Onody und Bärbel Meyer. Um 25 Euro erhöhten Doris Schweizer, Annemarie Löw und Charlotte Mamier den Spendenstand. 20 Euro steuerten Erwin Ehni, Margareta Stauss, Helene Nuffer und Theo Hinneberg bei. 10 Euro überwiesen Marianne Ehni, Martha Lutz, Rosemarie Reimann und Thomas Meyer-Weithofer für unsere Aktion. Ihnen und allen, die anonym bleiben wollen, nochmals herzlichen Dank. Wie immer stehen auch weiterhin folgende Spendenkonten zur Verfügung:

Kreissparkasse 48 333 344 (BLZ 611 500 20) Volksbank 304 777 005 (BLZ 612 901 20) Deutsche Bank 070 050 000 (BLZ 611 700 76) BW-Bank 8 642 202 (BLZ 600 501 01) Commerzbank 910 000 900 (BLZ 611 400 71)