Lokales

Der SV Göppingen stürzt den Spitzenreiter

KIRCHHEIM Mit einem 1:0-Erfolg beim TSGV Großbettlingen, der in der Nachspielzeit zu Stande kam, sorgte der SV Göppingen gestern für die Überraschung in der Fußball-Bezirksliga. TSGV Großbettlingen - SV Göppingen 0:1 (0:0): 0:1 Toni Bauer (90+2)SF Wernau - FV 09 Nürtingen 1:2 (0:1): 0:1 David Mahn (40.), 1:1 Senol Bahcekapili (53.), 1:2 Mahn (55./Foulelfmeter)TSV Grötzingen - TSV Grafenberg 3:1 (2:1): 1:0 Federico Porro (13.), 2:0 Kevin Meng (28.), 2:1 Enzo Liotti (33.), 3:1 Simon Kudermann (85.)TSV Wolfschlugen - TSV Boll 0:6 (0:2): 0:1 Laurence Schirinzi (15.), 0:2 und 0:3 Jens Kern (24./49.), 0:4 Schirinzi (56.), 0:5 Patrick Kölle (75.), 0:6 Schirinzi (84.)TKSV Geislingen - TSV Neckartailfingen 4:1 (1:0): 1:0 Hüseyin Sen (26.), 1:1 Philipp Stahl (50.), 2:1 und 3:1 Sen (76./78.), 4:1 Hasan Irnat (86.) Gelb Rote Karte: Muhtesem Yurtseven (85.).

kdl

Anzeige