Lokales

Der TSV Weilheim zittert um den Verbleib in der Kreisliga: Nur ein Sieg bringt die Rettung

NECKARHAUSEN Am morgigen Samstag werden in der Neckarhausener Schulturnhalle die Relegationsspiele der unteren Tischtennisligen ausgetragen. Dabei bangt der TSV Weilheim um den Verbleib in der Kreisliga. Mit dem TV Nellingen II und dem ASV Aichwald treffen zunächst die beiden Vizemeister der Kreisliga Gruppe 1 und 2 aufeinander. Der Sieger muss dann gegen die TTF Neuhausen II (Achter der Bezirksklasse) antreten.

Anzeige

In der A-Klasse verzichtete der TV Reichenbach II auf einen Startplatz. Die komplizierten Statuten der Bezirksordnung erlauben es nicht, dass eine Mannschaft nachrückt. Alexander Beck, der Ressortleiter Mannschaftssport, hat die Auslosung vorgenommen. So spielen zunächst der TV Unterboihingen III und der TTC Kohlberg als jeweils Zweite der Kreisklasse A gegeneinander.

Die Sieger der beiden Partien TV Unterboihingen/TTC Kohlberg gegen den TSV Weilheim und TSV Musberg III gegen den TV Hochdorf spielen dann in der kommenden Saison in den jeweiligen Kreisligen.

ee