Lokales

Deutliche Niederlage für Jesinger Damen

SCHWÄBISCH HALL Die Basketballerinnen des TSV Jesingen haben am Wochenende ihr Oberliga-Duell in Schwäbisch Hall 51:84 (28:40) verloren. Mit einer zu lockeren Spielweise war gegen die großgewachsenen Gastgeberinnen nichts zu holen. Schon im ersten Viertel lag Jesingen 9:23 zurück. Das zweite Viertel konnten die Gäste etwas ausgeglichener gestalten, doch der Abstand wurde nicht verkürzt. Nach dem 40:28 zur Pause versuchte der TSV mehrere Varianten, doch der Korb von Schwäbisch Hall schien verbaut. Den Hallerinnen gelang fast alles, zumal die Gastgeberinnen schon wegen ihrer Körperlänge die Lufthoheit unter dem Korb hatten. Da Jesingen der Siegeswille fehlte, gingen die letzten beiden Viertel wieder deutlich an Hall. Am Ende gewannen die Gastgeberinnen 84:51.

Anzeige

fjr

TSV Jesingen: Attinger (4), Bitterer, Fischer (9), Heilemann (2), Huschka (2), Merrill (10), Müllner (10), Reichmuth (2), Schweinfort (5), Singh (2), Staib (5).