Lokales

Deutliche Niederlage in Stuttgart

STUTTGART Eine letztendlich deutliche 53:73-Niederlage kassierten die U18-Mädels des TSV Jesingen in der Oberliga Württemberg am Sonntag bei RW Stuttgart.

Anzeige

Nach einem guten Jesinger Start (12:6) fingen sich die Gastgeberinnen aus der Landeshauptstadt und punkteten nun ihrerseits recht oft. Zur Halbzeit schien die Begegnung beim Stand von 40:28 für Stuttgart bereits den erwarteten Verlauf zu nehmen. Doch überraschend gewannen die Jesinger Mädchen das dritte Viertel und kamen zu Beginn des Schlussviertels nochmals auf 8 Punkte (48:56) heran. Als dann aber Coach Kai-Uwe Kranz, sauer aufgrund der doch sehr ungleichmäßigen Foulverteilung der beiden Schiedsrichter nach seinem zweiten technischen Foul der Halle verwiesen wurde, war die Jesinger Aufholjagd beendet.

bd

TSV Jesingen: Attinger (3), Hagel (2), Jacob, Mauch (4), Merill (25), Reichmuth (7), Singh (4), Staib (8).