Lokales

Deutliche Siege des TSV Jesingen

Die Tennismannschaften des TSV Jesingen haben am jüngsten Spieltag trotz tropischer Hitze eine positive Bilanz gezogen. Für die Damen gab es in der Verbandsklasse eine 3:6-Auswärtsniederlage beim TC Göppingen.

KIRCHHEIM Die einzelnen Siege der Mannschaften waren mit jeweils 7:2 recht deutlich. Knapp war der Sieg nur bei den Herren 2, bei denen ein Spiel über den Heimsieg entschied. Die anderen Mannschaften mussten sich teilweise mit ebenso knappen Ergebnissen geschlagen geben.

Anzeige

Die in der Verbandsklasse spielenden Damen traten auswärts beim TC Göppingen an und mussten sich dort mit 3:6 geschlagen geben. Bei den Herren 60, die in der Bezirksklasse 1 spielen, lief es beim ETV Nürtingen wesentlich besser. Sie errangen bei einer durchweg von fairen Spielen geprägten Partie einen deutlichen 7:2-Erfolg. Die in der selben Klasse spielenden Damen 40 setzten die Siegesserie der Jesinger mit einem 7:2-Sieg über den TV Unterensingen fort.

Auch die Herren 1 konnten bei ihrem Heimspiel gegen den SV Mettingen mit tollen Spielen auftrumpfen und ihre Gegner mit 7:2 besiegen. Knapper ging es dagegen bei den Herren II in der Bezirksstaffel 2 bei ihrem Heimspiel zu: Nachdem es nach den Matches 4:4 stand, entschied letztendlich das Spieleverhältnis von 7:6 den Sieg für die Jesinger.

Weniger erfolgreich waren an diesem Wochenende allerdings die Juniorinnen, die eine glatte 0:8 Niederlage einstecken mussten. Auch für die Herren 40 gab es einen Pleite: Mit einem 1:8 traten sie die Heimreise vom TC Wolfschlugen an die Lindach an. Pech hatten auch die Knaben. Wie bei ihrem Verbandsspiel vergangene Woche musste auch heuer wieder das Spieleverhältnis über Sieg oder Niederlage entscheiden. Den Sieg mit 43:48 Spielen mussten die Jesinger Youngster an die Gäste des TC Esslingen abgeben.

ea