Lokales

Die Dauerwelle

Die erste Dauerwelle der Geschichte gelang Karl-Ludwig Nessler aus dem Schwarzwald in einem Pariser Friseursalon. Yvonne, seine spätere Frau, hatte sich bereit erklärt, Modell zu sitzen – die Folge der glühenden Heizzangen, mit denen Nessler arbeitete, waren schmerzhafte Brandblasen und geschmorte Haare, aber auch schöne, große und vor allem haltbare Haarwellen. Das war die Geburtsstunde der Dauerwelle, für die Nessler im Jahr 1910 das Patent erhielt. alm

Anzeige