Lokales

Die Diebe sind auf Saison eingestellt

Endlich ist der Sommer wieder da und die Freibadsaison ist eröffnet dies ist sehr erfreulich. Allerdings locken die angenehmen Temperaturen auch verstärkt Straftäter in die öffentlichen Bäder und zu den Badeseen.

KIRCHHEIM Leider wird ihnen dort die "Arbeit" durch Leichtsinn und Unaufmerksamkeit der Besucher oft allzu leicht gemacht, muss die dann gerufene Polizei immer wieder feststellen.

Anzeige

Hauptsächlich auf Handys und Bargeld, das unbeaufsichtigt auf den Liegewiesen zurückgelassen wurde, haben es Diebe abgesehen. Aber auch offen in Fahrzeugen abgelegte Handtaschen und Wertgegenstände sind häufig Ziel ihrer Aktivitäten. Hinzu kommt eine hohe Zahl von Fahrraddiebstählen, wobei meist die unverschlossenen Räder gestohlen werden.

Leider treiben in Bädern und an Badeseen auch häufig Exhibitionisten und Spanner ihr Unwesen. Die Polizei im Landkreis Esslingen hat bereits seit Jahren ein besonderes Augenmerk auf derartige Sexualstraftaten und insbesondere auch auf das Ansprechen von Kindern gerichtet.

Oft wird sexuelle Belästigung allzu schnell als Kavaliersdelikt oder dumme Spielerei abgetan. Die Betroffenen empfinden dies allerdings ganz anders. Sie sind erfahrungsgemäß entschieden gegen eine Verharmlosung und außerdem meist dringend auf Hilfe angewiesen.

Am verlängerten Wochenende Ende Mai waren der Polizei bereits mehrere Diebstähle, Sachbeschädigungen, Streitigkeiten und Körperverletzungen in Freibädern in Nürtingen, Wendlingen, Kirchheim und Reichenbach gemeldet worden.

Auch in diesem Sommer werden kreisweit verschiedene Präventionsaktionen und Überwachungen in Freibädern und an Badeseen durchgeführt. Die Polizeibeamten der zuständigen Dienststellen werden dabei sowohl in Uniform als auch in Zivil unterwegs sein.

lp