Lokales

Die Gemeinden rund um die Teck sind unterschiedlich ...

Die Gemeinden rund um die Teck sind unterschiedlich stark von der Ausweisung der EU-Vogelschutzgebiete (VSG) betroffen. In folgender Liste ist festgehalten, welchen Umfang die Schutzflächen in den jeweiligen Kommunen künftig haben werden und wie groß sie im Verhältnis zur Markung sind. Außerdem aufgelistet ist, wie viel Hektar die Gemeinden aus der ursprünglichen Gebietskulisse entfernt haben wollten und wie viel tatsächlich weggefallen ist.

BISSINGENVSG-Fläche: 1258 HektarAnteil an Markung: 74 ProzentVon der Kommune beantragter Wegfall: 354 HektarTatsächlicher Wegfall: 53 Hektar

Anzeige

DETTINGENVSG-Fläche: 955 HektarAnteil an Markung: 63 ProzentVon der Kommune beantragter Wegfall: 90 HektarTatsächlicher Wegfall: 74 Hektar

HOLZMADENVSG-Fläche: 153 HektarAnteil an Markung: 50 ProzentVon der Kommune beantragter Wegfall: 14 HektarTatsächlicher Wegfall: 10 Hektar

KIRCHHEIMVSG-Fläche: 2012 HektarAnteil an Markung: 50 ProzentKirchheim ist ein Sonderfall: Ursprünglich waren nur 1977 Hektar als Vogelschutzgebiet vorgesehen. Davon sind auch rund 100 Hektar wie gewünscht weggefallen. Allerdings ist mit dem Naturschutzgebiet Wiestal/Rauber noch eine Fläche dazugekommen, mit der die Kommune einverstanden ist. De facto ist das Vogelschutzgebiet deshalb größer als angekündigt.

LENNINGENVSG-Fläche: 686 HektarAnteil an Markung: 16 ProzentVon der Kommune beantragter Wegfall: 4 HektarTatsächlicher Wegfall: 3 Hektar

NEIDLINGENVSG-Fläche: 1166 HektarAnteil an Markung: 92 ProzentVon der Kommune beantragter Wegfall: 52 HektarTatsächlicher Wegfall: 11 Hektar

NOTZINGENVSG-Fläche: 476 HektarAnteil an Markung: 62 ProzentVon der Kommune beantragter Wegfall: 4 HektarTatsächlicher Wegfall: 2,4 Hektar

OHMDENVSG-Fläche: rund 300 HektarAnteil an Markung: 55 ProzentTatsächlicher Wegfall: 6 Hektar

OWENVSG-Fläche: 760 HektarAnteil an Markung: 78 ProzentVon der Kommune beantragter Wegfall: 2 HektarTatsächlicher Wegfall: 0,5 Hektar

SCHLIERBACHVSG-Fläche: 323 HektarAnteil an Markung: 30 ProzentVon der Kommune beantragter Wegfall: 10 HektarTatsächlicher Wegfall: 7 Hektar

WEILHEIMVSG-Fläche: 1750 HektarAnteil an Markung: 66 ProzentVon der Kommune beantragter Wegfall: 152 HektarTatsächlicher Wegfall: 44 Hektar

bil