Lokales

Die "Heilige Nacht"nach Ludwig Thoma

NÜRTINGEN Die schönste und bekannteste bayrische Weihnachtsgeschichte ist zweifellos Ludwig Thomas Nachdichtung des Weihnachtsgeschehens nach Lukas. Der bekannte Komponist und Gitarrist Paul Vincent hat die Liedtexte von Ludwig Thoma neu und zeitgemäß vertont. Die "Heilige Nacht" in der Vertonung von Paul Vincent wird am Sonntag, 4. Dezember, um 18 Uhr in der Kreuzkirche in Nürtingen aufgeführt.

Anzeige

Die einfachen Texte Thomas werden von der Sängerin Mono Vincent von der Bayerischen Staatsoper interpretiert. Sie liest die altbayerischen Texte in einer verkürzten und sprachlich neu eingerichteten Fassung, die auch von Nicht-Bayern verstanden wird. Dargeboten wird dies in einem Wechselspiel aus Lesung und Musik. Paul Vincent wird gemeinsam mit seiner Frau Mono und seinem Weggefährten Stephan Wißnet aus Zeiten, als sie noch zusammen mit Freddie Mercury (Queen) die legendäre LP "Mr. Bad Guy" aufnahmen, einen stimmungsvollen, feierlichen sowie besinnlichen Abend gestalten. Der SWR wird die Vorstellung aufnehmen und am Dienstag, 13. Dezember, im Rahmen der Sendung "Ein Tag mit Paul Vincent" im "Dritten" Teile davon ausstrahlen. Karten sind im Stadtbüro der Nürtinger Zeitung, Telefon 0 70 22/94 64-1 50 erhältlich.

pm