Lokales

"Die Manufakturdes Verecundus"

NÜRTINGEN Am heutigen Freitag wird um 19 Uhr im Stadtmuseum Nürtingen die Ausstellung "Die Manufaktur des Verecundus die neu entdeckte Sigillata-Töpferei von Nürtingen" eröffnet. Funde aus der im Sommer 2003 entdeckten römischen Töpferei aus der Zeit um 200 nach Christus werden erstmals der Öffentlichkeit präsentiert. Nach der Begrüßung durch Bürgermeister Rolf Siebert und Professor Dieter Planck vom Landesamt für Denkmalpflege geben der Entdecker der Töpferei, Erwin Beck (archäologische Arbeitsgemeinschaft Nürtingen im Schwäbischen Heimatbund) und Dr. Martin Luik als wissenschaftlicher Bearbeiter Einblicke in die Fundsituation und deren Bedeutung für die provinzialrömische Wirtschaftsgeschichte.

Anzeige

Die Ausstellung ist ab 23. April dienstags, mittwochs und samstags von 14.30 bis 17 Uhr und sonntags von 11 bis 18 Uhr geöffnet.

pm