Lokales

Die Perspektiven der Handwerksbetriebe

NÜRTINGEN Die Situation und Perspektiven der Handwerksbetriebe im Landkreis stehen im Mittelpunkt einer Veranstaltung der Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen im Rahmen der Reihe "Mittelstands-Forum" am heutigen Mittwoch, 8. März, um 19.30 Uhr in der Kreissparkasse Nürtingen.

Anzeige

An der Podiumsdiskussion nehmen Joachim Möhrle, Präsident des Baden-Württembergischen Handwerkstags und Mitglied des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks, und Manfred Scharpf, Kreishandwerksmeister, sowie Bernd Georges, Vorstandsmitglied der Kreissparkasse und zuständig für das Unternehmenskundengeschäft, teil. Die Diskussionsrunde wird moderiert von Frank Wiercks, Chefredakteur des Handwerksmagazins.

Das Handwerk befindet sich im Umbruch. Neue Techniken und Herstellungsprozesse sowie gesetzliche und rechtliche Auflagen führen zu tiefgreifenden Veränderungen und neuen Herausforderungen für die Betriebe. Alleine im Landkreis Esslingen gibt es 5622 Handwerksbetriebe so viele wie in keinem Landkreis in Baden-Württemberg. Das Handwerk ist damit die tragende Stütze der Wirtschaft im Landkreis Esslingen. Anmeldungen zum Mittelstands-Forum sind noch möglich unter der Telefonnummer 07 11 / 3 98 50 00 oder im Internet unter www.ksk-es.de.

pm