Lokales

Die "Rasselbande" bekommt Zuwachs

Das Ziel, das sich der Verein Kinderbetreuung "Rasselbande" vor einigen Jahren gesetzt hat, ist jetzt erreicht: Die "Rasselbande" bekommt Zuwachs. Der Verein erweitert sein Angebot.

KIRCHHEIM Erzieherin Mathilde Maier kann auf drei erfolgreiche Jahre zurückblicken und ist weiterhin voll Tatendrang. Durch viel Engagement der Vereinsmitglieder, Eltern und Erzieherinnen, konnte der Verein Kinderbetreuung "Rasselbande" e.V. sein Angebot erweitern: Die bestehende altersgemischte Gruppe wurde von 15 Plätzen für Kinder im Alter von zwei bis zehn Jahren in der Zeit von 7 bis 17 Uhr auf 19 Plätze aufgestockt. Außerdem kommt neu hinzu eine Kleinkindgruppe. Sie bietet sechs Plätze für Kinder von eineinhalb bis drei Jahren in der Zeit von 7 bis 14 Uhr.

Anzeige

Die Räume wurden neu gestrichen und umgestaltet. In Themenräumen, wie Bau-, Lego-, Bewegungs-, Mal- und Bastelzimmer bietet sich den Kindern eine Vielfalt an Spielmöglichkeiten. Die Kinder der Rasselbande unternehmen auch sonst viel gemeinsam. So gibt es tägliche Spaziergänge zu den Spielplätzen in der Umgebung, Waldbesuche, Ausflüge und vieles mehr. Die Kinder besuchen öffentliche Veranstaltungen und nehmen aktiv am kulturellen Leben in Kirchheim teil, etwa beim Stadtfest mit einem Programmpunkt.

Auch am kommenden Donnerstag, 8. Dezember, treten die Kinder um 17.30 Uhr auf der Aktionsbühne des Weihnachtsmarktes auf. Eltern verkaufen gleichzeitig in bewährter Manier selbst gebackene Plätzchen zu Gunsten der Rasselbande. Für Fragen steht Mathilde Maier zur Verfügung, Telefon 0 70 21/48 29 33 2.

pm