Lokales

"Die Reise zur Sonne"

KIRCHHEIM Stephanie Knauer am Klavier und Rezitator Wolfgang Schuster wollen am Samstag, 6. November, in der Freien Waldorfschule in Ötlingen, in der Fabrikstraße 33 bis 35, dazu beitragen, die so genannte "dunkle Jahreszeit" mit zauberhaften Klängen und ermutigenden Texten zu erhellen. Ab 20 Uhr spielt Stephanie Knauer Klavierwerke zum Thema "Licht in der Dunkelheit". Dazu wird Wolfgang Schuster den Abend moderieren, Gedichte von Goethe bis Rilke und das italienische Märchen "Die Reise zur Sonne" vortragen.

Anzeige

Die gebürtige Augsburgerin Stephanie Knauer spielt seit ihrem sechsten Lebensjahr Klavier. Ihre Studien bei Ulrich Schwarz schloss sie letztes Jahr an der Hochschule für Musik in Augsburg mit einem Meisterklassediplom ab. Schon während ihres Studiums errang sie mehrfach Auszeichnungen. Derzeit hat sie einen Lehrauftrag für Korrepetition an der Augsburger Musikhochschule.

Wolfgang Schuster ist begeistert von Gedichten. Ihn fasziniert der sorgsame Umgang mit der Sprache, den er in den Texten der Klassiker findet. Beide Künstler verbindet ihre Liebe zur Musik und Literatur, sodass man sich auf einen musikalisch-poetischen Abend freuen kann.

Das Benefizkonzert wird veranstaltet vom tibetischen Meditationszentrum in der Trägerschaft des Vereins Kagyu Samye Dzong Kirchheim. Karten sind erhältlich im Vorverkauf in der Kirchheimer Bücherstube oder ab 19.30 Uhr an der Abendkasse in der Freien Waldorfschule.

pm