Lokales

Die Schönheiten des Albtraufs entdecken

KIRCHHEIM Der Albtrauf, die nördliche Begrenzung der Schwäbischen Alb, stellt eines der landschaftlich reizvollsten Naherholungsgebiete in der Region Stuttgart dar. Faszinierende Naturschönheiten, wie das Randecker Maar, das Schopflocher Moor oder das Neuffener Tal laden zu erholsamen Wanderungen ein. Erlebnisreich gestaltet sich beispielsweise ein Besuch im Urweltmuseum Hauff, in den zahlreichen Burgen oder im Römerpark in Köngen. Herrlich entspannen kann man in den wohltuenden Thermal-Mineralwässern von Bad Boll, Bad Ditzenbach, Bad Überkingen, Beuren und Aalen. Und viel zu entdecken gibt es bei einem Spaziergang durch die schönen Innenstädte von Göppingen und Schwäbisch Gmünd.

Anzeige


Insgesamt 21 knifflige Fragen gilt es beim Suchspiel zu beantworten, dann ergibt sich aus den Buchstaben der richtigen Antworten das Lösungswort. Wer denkt, für dieses Gewinnspiel braucht man nicht aus dem Haus zu gehen, liegt weit daneben und wird spätestens bei der vierten Frage ins Schleudern kommen. Denn um zu wissen, welches Tier die Bronzeplastik am Eingang des Urwelt-Museum Hauff darstellt Krokodil, Seelilie, Fisch muss man schon nach Holzmaden fahren und sich das über die Landesgrenzen hinaus bekannte Urweltmuseum selbst anschauen. Auch zur Beantwortung der Frage sieben, welches Wappentier man am Balkon des barocken Rathauses in Schwäbisch Gmünd sieht, muss man in die "Älteste Stauferstadt" fahren und sich den schönen Oberen Marktplatz mit dem Rathaus selbst anschauen. Und ob die Statue eines Jünglings, einer Sphinx oder eines Dinosauriers in den Blick fällt, wenn man über die Zwingelmauer in den Garten des Hölderlinhauses in Tübingen schaut auch die Frage 21 des Sommer-Such-Spiels kann man nur nach einem Besuch der Universitätsstadt beantworten. Dasselbe gilt für fast alle weiteren Fragen: Ob es sich um die Inschrift des Quellentempels im Kurpark Bad Ditzenbach, die Anzahl der Kanonenkugeln vor dem Kanonenturm in Reutlingen oder den Namen der Höhle am Heubacher Rosenstein, die drei Eingänge hat handelt für die richtige Lösung muss man sich auf den Weg machen und vor Ort die kniffligen Fragen beantworten.


Die Teilnahme am Gewinnspiel wird mit wertvollen Preisen belohnt: Als Hauptpreis winken zwei Eintrittskarten für das Musical "Mamma Mia". Weitere Preise sind beispielsweise ein Segelflug vom Flugplatz Hornberg, ein Kirchheimer Burgenrundflug vom Segelfluggelände Hahnweide, Familien-Jahreskarten für das Freilichtmuseum des Landkreises Esslingen in Beuren, Stadtführungen "Geschichte im Straßenpflaster in Kirchheim unter Teck" mit freiem Eintritt ins Schloss oder Eintrittsgutscheine für das Thermal-Mineralbad Bad Boll. Einsendeschluss ist der 15. Oktober.


Der Flyer zum Sommer-Such-Spiel liegt in den Touristik-Informationen der Region Stuttgart aus.