Lokales

Die TVU-Damen sind aus dem Titelrennen

Am 13. Spieltag der laufenden Saison konnten die Sportkegler des TV Unterlenningen lediglich zwei ihrer fünf Spiele gewinnen.

LENNINGEN In der Oberliga Nordwürttemberg spielte die Damenmannschaft beim SK Oberkochen. In dieses Spiel startete der TVU mit Alexandra Resch (422) und Kirsten Resch (409). Bereits im Startpaar musste die Mannschaft ein Minus von 52 Holz hinnehmen. Im Mittelpaar mit Daniela Resch (407) und Nicole Vidmar (405) lief es für den TVU ein wenig besser. Dennoch vergrößerte sich der Rückstand auf 80 Holz. Im Schlusspaar hatten Carolin Busch mit 399 und Tanja Dreiseitel mit 432 Holz den Gastgeberinnen nichts mehr entgegenzusetzen. Die Begegnung wurde gegen den gut spielenden SK Oberkochen mit 2474:2600 verloren. Nach dieser Niederlage hat auch die Damenmannschaft keine Meisterschaftschancen mehr.

Anzeige

In der Regionalliga Mittlerer Neckar spielte die erste Herrenmannschaft bei der TSG Backnang. In diese Partie startete der TVU mit Vinko Lovric (820 Holz) und Oswald Wolf (810). Beide gaben bereits 60 Holz an die Gastgeber ab. Dieses Bild wandelte sich auch im Mittelpaar nicht. Nach dem Spiel von Roland Schiller (823) und Roland Schmid (782) hatte der TVU weitere 54 Holz an die Gastgeber abgegeben. Lediglich im Schlusspaar hatte der TVU mehr vom Spiel. Allerdings konnten Franz Hammel mit 793 und Michael Schmid mit 842 Holz nur noch Ergebniskosmetik betreiben, sodass die Gäste mit 4870:4936 Holz verloren.

Die erste Mannschaft muss sich in den folgenden Partien nun deutlich steigern, um nicht an das Tabellenende abzurutschen.

In der Kreisliga Stuttgart vertei-digte die zweite Herrenmannschaft kampflos die Tabellenführung, da die Sportvereinigung Feuerbach II ihre Begegnung auf dem Bühl absagte. Diese Partie wurde mit 2:0 Punkten und 1:0 Holz für den TV Unterlenningen II gewertet. Ebenfalls in der Kreisliga Stuttgart spielt der TV Unterlenningen III. Ihr Gast auf dem heimischen Bühl war der SV Gablenberg. Diese Partie begann der TVU mit Peter Hammel (855) und Andre Mergl (864). Beide konnten ein Plus von 42 Holz holen. Im Mittelpaar waren Günther Dangel mit 867 und Kurt Resch mit 858 Holz ihren Gegen-spielern deutlich überlegen. Folg-lich wuchs der Vorsprung auf 151 Holz an.

Obwohl das Schlusspaar mit Heinz-Kurt Jacob (859) und Torsten Resch (839) einen Teil des Vorsprungs wieder abgab, war der Sieg mit 5142: 5043 Holz nie gefährdet.

Die gemischte Mannschaft spielte in der Kreisklasse A Stuttgart der Damen beim VfL Kirchheim II. Dort verlor das Mixed recht deutlich mit 2365:2433 Holz. Für die besten Holzzahlen beim TVU sorgten Hans-Peter Busch mit 436 und Nicole Vidmar mit 412 Holz.

fh