Lokales

Dietrich / BraunClubmeister im Doppel

WEILHEIM Bei den Clubmeisterschaften im Herrendoppel des Tennisclub Weilheim setzte sich die Paarung Andreas Dietrich/Simon Braun in einem spannenden Finale gegen die Junioren Matthias Friedl/Dennis Hübbe durch. Zuvor mussten sich die Akteure in drei Vorrundengruppen zunächst fürs Halbfinale qualifizieren. Die Zuschauer erlebten dabei teils hart umkämpfte Duelle um den Gruppensieg. Einige der Finalisten mussten dabei bereits über drei Sätze gehen. Dietrich/Braun holten gegen Stefan Schopp/ Bastian Erdmann einen 0:1-Satzrückstand auf und gewannen ebenso wie Friedl/Hübbe gegen Daniel Most/ Tobias Rohde in drei Sätzen.

Anzeige

Letztere wurden beste Gruppenzweite und waren somit auch fürs Halbfinale qualifiziert. Dort standen sich mit dem Herren-30-Duo Alexander Huss/Bastian Pavlic und den Youngsters Friedl/Hübbe zwei Tennisgenerationen gegenüber, wobei die Jugend mit 6:2 und 7:5 die Oberhand behielt. Rund zweieinhalb Stunden boten Dietrich/Braun und Most/Rohde im zweiten Halbfinale spannende Ballwechsel und ein attraktives Doppelspiel mit dem besseren Ende für den späteren Turniersieger (4:6, 7:5, 6:2).

Das Finale war im ersten Satz völlig ausgeglichen. Erst ein Break zum Satzende gab den Ausschlag für die Spieler der ersten Herrenmannschaft, Dietrich/Braun. Diese hatten nun einen Lauf und ließen Friedl/Hübbe keine Chance mehr. Nach knapp zwei Stunden (6:4, 6:2) standen die neuen Doppel-Clubmeister des TC Weilheim fest. Der Damenwettbewerb musste in diesem Jahr mangels Teilnahme entfallen.

bm