Lokales

Doppelausstellung an der Albert-Schäffle-Schule

NÜRTINGEN Arbeiten der beiden Künstler H. D. Maier und Stefan Noss sind ab Mittwoch, 16. Mai, in der "Gass", der von Schülern betriebenen Galerie der Nürtinger Albert-Schäffle-Schule auf dem Säer ausgestellt. Die Doppelausstellung wird am Mittwoch, 16. Mai, um 19.30 Uhr eröffnet. Im Rahmen der Veranstaltung wird je eine Arbeit der beiden Künstler von dem Landtagsabgeordneten Jörg Döpper zugunsten einer Kinderkrebsnachsorgeklinik versteigert.

Anzeige

H. D. Maier ist Kunstlehrer am Max-Planck-Gymnasium und als Künstler in Erkenbrechtsweiler tätig. In seinen Schaukästen und reliefartigen Objekten schafft er durch das kreative Spiel mit Material und Form, Stofflichkeit und Farbe neuartige ästhetische Zusammenhänge und eine verfremdete Sicht von der Welt der Dinge.

Stefan Noss lebt und arbeitet als freischaffender Künstler in Frickenhausen und Düsseldorf. In seinen Arbeiten bilden Gesichter, Köpfe und Körperfragmente einen Schwerpunkt. Aus einem Geflecht feinster Strukturen hervorspringend, sind diese zuweilen spukhaft und grotesk, oft spaßig, frotzelnd und voller Dynamik.

Die Ausstellung ist bis Freitag, 29. Juni, geöffnet und montags bis freitags durchgehend von 8 bis 16 Uhr zu sehen.

pm