Lokales

Drachenflieger wurde schwer verletzt

BEUREN Mit schweren Verletzungen musste am Dienstagnachmittag ein 53-Jähriger mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen werden.

Anzeige

Der Mann war mit seinem Drachen beim Hohenneuffen gestartet. Durch einen Pilotenfehler bei der Landung auf einer Wiese beim Thermalbad Beuren prallte der 53-Jährige auf den Boden und blieb bewusstlos liegen. Ein Spaziergänger hatte den Absturz beobachtet, den Notarzt verständigt und sich bis zum Eintreffen der Rettungskräfte um den Schwerverletzten gekümmert.

lp