Lokales

Drei kaputte Autos durch Aquaplaning

AICHELBERG Drei beteiligte Fahrzeuge und ein Schaden von über 20 000 Euro ist die Bilanz eines Aquaplaningunfalls, der sich am Sonntag gegen 18.20 Uhr auf der Höhe von Aichelberg ereignete.

Anzeige

Die drei Fahrzeuge waren auf der A8 bei Kirchheim in Fahrtrichtung München unterwegs, als ein 20-jähriger Golf-Lenker auf der regennassen Überholspur der Autobahn ins Schleudern kam und gegen die rechte Schutzplanke prallte. Der Golf kam anschließend auf dem rechten Fahrstreifen zum Stehen. Unmittelbar nach dem Unfall kam der nachfolgende Mercedes ebenfalls ins Schleudern und streifte dabei das dritte Fahrzeug, einen Golf, der von einem 65-Jährigen gelenkt wurde. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Da der 39-jährige Mercedes-Lenker nach Alkohol roch, musste er anschließend mit zur Blutprobe. Alle drei Autos waren so beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten.

lp