Lokales

Drei Leichtverletzte bei Unfall

ESSLINGEN Samstagnacht befuhr ein 19-jähriger Mercedes-Fahrer die B 10 in Fahrtrichtung Stuttgart. In Höhe Mettingen kam der Fahrer aufgrund überhöhter Geschwindigkeit und eines Fahrfehlers ins Schleudern und prallte gegen die Leitplanke. Von dort schleuderte das Fahrzeug nach rechts und kam nach etwa 70 Metern total beschädigt zum Stehen. Der Fahrer sowie seine beiden Mitfahrer im Alter von 20 Jahren wurden leicht verletzt. Die Feuerwehr Esslingen war mit zwei Fahrzeugen und zehn Mann vor Ort, um ausgelaufene Betriebsstoffe zu beseitigen. Der Schaden am Pkw betrug rund 20 000 Euro.

lp


Anzeige