Lokales

Drei Leichtverletzte nach Auffahrunfall

KIRCHHEIM Weil einem Pkw-Lenker sein Handy in den Fußraum gefallen war, kam es am Samstag gegen 14.10 Uhr auf der A8 in Richtung Karlsruhe auf Kirchheimer Markung zu einem Auffahrunfall.

Anzeige

Bei einer Geschwindigkeit von rund 140 Stundenkilometern hatte sich der Lenker eines Renault gebückt, um sein Handy wieder aufzuheben. Als er wieder aufblickte, war er so dicht auf einen langsameren Pkw vor ihm aufgefahren, dass er letztlich eine Kollision nicht mehr vermeiden konnte. Alle drei Insassen in diesem Fahrzeug wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Es entstand ein Schaden von rund 10 000 Euro.

lp