Lokales

Drei Schwerverletzte nach Verkehrsunfall

SCHLAITDORF Überhöhte Geschwindigkeit war die Ursache für einen schweren Verkehrsunfall in der Nacht zum Dienstag bei Schlaitdorf. Ein 18-jähriger Schüler war mit einem Ford Fiesta auf einem Feldweg in Richtung zur K 1235 unterwegs. In einer leichten Linkskurve kam er von dem Weg ab, schleuderte über eine abschüssige Wiese und prallte frontal gegen einen Baum.

Anzeige

Der Unfallverursacher und seine zwei 17-jährigen Mitfahrer wurden schwer verletzt und mussten in verschiedene Krankenhäuser eingeliefert werden. Der bei dem Unfall entstandene Sachschaden beträgt rund 2000 Euro.

lp