Lokales

Dreijähriger entfacht Wohnungsbrand

NÜRTINGEN Am Samstag gegen 19.15 Uhr hatte ein dreijähriger Junge in einem unbeaufsichtigten Moment im Schlafzimmer einer Wohnung in Neckarhausen mit einem Feuerzeug gezündelt. Nachdem der Junge einen Kleiderstapel in Brand gesetzt hatte, griffen die Flammen auf das Mobiliar über. In der Wohnung befanden sich außer dem Jungen noch seine Mutter und sechs weitere Kinder. Alle konnten die Wohnung unverletzt verlassen.

Anzeige

Dank des sofortigen Eingreifens der Feuerwehr konnte der Brand schnell gelöscht und ein größerer Schaden vermieden werden. Der Sachschaden wird insgesamt auf zirka 5 000 Euro geschätzt.

lp