Lokales

DRK sucht Fördermitglieder

KIRCHHEIM Die Arbeit der DRK-Bereitschaften wird in wesentlichen Teilen mit den Mitgliedsbeiträgen der fördernden Rotkreuzmitglieder finanziert. Wie viele andere Organisationen hat auch das Rote Kreuz mit einer schwindenden Mitgliederzahl zu kämpfen und startet deshalb eine Werbeaktion. In den kommenden Tagen und Wochen sind DRK-Mitarbeiter in Kirchheim, Jesingen, Nabern und Notzingen unterwegs, um für eine Mitgliedschaft zu werben. Die Werber dürfen kein Bargeld entgegen nehmen und sind angehalten, ihren Lichtbildausweis bei den Gesprächen zu zeigen.

pm

Anzeige