Lokales

Drogeriemarkt überfallen

Nürtingen. Einen Drogeriemarkt hat ein maskierter und mit einem Messer bewaffneter Mann gestern Morgen in Nürtingen überfallen. Der Unbekannte erbeutete etwa 50 Euro Bargeld und flüchtete zu Fuß.

Anzeige

Gegen 8.15 Uhr betrat er die Schleckerfiliale in der Kirchstraße. Dort bedrohte er die Verkäuferin und forderte die Herausgabe von Bargeld. Die Frau händigte dem Räuber 50 Euro Münzgeld aus, worauf er flüchtete. Er rannte durch die Unterführung Kirchstraße in Richtung Bahnhof oder Kirchheimer Straße davon.

Der Räuber war etwa 30 Jahre alt, circa 180 Zentimeter groß mit schlanker Figur. Er hatte eine fast bleiche Gesichtsfarbe und auffallend blaue Augen. Er sprach gebrochen deutsch mit osteuropäischem Akzent. Er war maskiert mit einer schwarzen Strickmütze und einem blauen Tuch, trug eine schwarze Jacke, dunkelblaue Leggings und weiße Turnschuhe.

Die weiteren Ermittlungen führt die Kriminalpolizei und nimmt Hinweise zur Ergreifung des Täters unter 0 70 22/92 24-0 entgegen. lp